Schneckenvorspanneinrichtung

Vorspannvorrichtung erhöht Betriebssicherheit

Schneckenvorspanneinrichtung

Videos

Eigenschaften

Die hydraulische Schneckenvorspannvorrichtung ist speziell für die Zweischneckenextruder-Baureihen ZE-UT, ZE-UTX und ZE BluePower von KraussMaffei Berstorff entwickelt. Sie gewährleistet, die reproduzierbare Montage und Vorspannung der Schnecken. Die Vorrichtung bringt eine definierte Zugbelastung, aber keine Torsionsbelastung auf die Schneckenschäfte.

Die hydraulischen Drücke wurden an einer kalten Schnecke rechnerisch ausgelegt. Der Maschinenbediener wählt lediglich den richtigen Druck aus und spannt die Schnecke außerhalb des Extruders in die Vorspannvorrichtung ein. Auf Knopfdruck wird das System Schneckendorn-Schneckenteil-Schneckenkuppe sicher im elastischen Bereich verspannt und kann in diesem Zustand einfach in das Verfahrensteil eingebracht werden.

Die definierten Vorspannkräfte verhindern ein Eindringen der Schmelze zwischen Schneckenteil und Schneckendorn und vermeiden somit eine zeitaufwändige und kostenintensive Demontage bzw. Reinigung.

Kundenvorteile

Geringerer Reinigungsaufwand
Kein Eindringen der Schmelze zwischen Schneckenteil und Schneckendorn
Sichere Schneckenspannung
Einfache Bedienung