Parallele Doppelschneckenextruder der 32D-Baureihe

Spitzenergebnisse in der Granulierung

Parallele Doppelschneckenextruder der 32D-Baureihe Abluftleitung
Schliessen/Close

Abluftleitung

Granulatweiche
Schliessen/Close

Granulatweiche

für Anfahrprozess

Granulatkühler
Schliessen/Close

Granulatkühler

auf Gestell

Heißgranulatzyklon
Schliessen/Close

Heißgranulatzyklon

mit Förderleitung

Dosiereinheit
Schliessen/Close

Dosiereinheit

zur Verarbeitung unterschiedlicher Materialen (für Weich-PVC-Ausführung mit Stopfwerk)

Verfahrenserinheit
Schliessen/Close

Verfahrenserinheit

mit Molybdän-heschweißten Schenckenund tiefnitriertem, luftgekühltem Zylinder

Metallabschneider
Schliessen/Close

Metallabschneider

Robustes Getriebe
Schliessen/Close

Robustes Getriebe

sichert geringe Instandhaltungskosten und lange Lebensdauer

Antriebskonzept
Schliessen/Close

Antriebskonzept

optimal dimensioniert (in der Standard Version mit AC Antrieb)

Vakuumentgasungseinheit
Schliessen/Close

Vakuumentgasungseinheit

mit Feststoffabschneider

Fördergebläse
Schliessen/Close

Fördergebläse

mit Ansaugeschalldämpfer

Granulierkopf
Schliessen/Close

Granulierkopf

in Graugußgehäuse

Eigenschaften

Das Schneckenkonzept der 32D Doppelschneckenextruder-Baureihe optimiert die Materialaufbereitung, verbessert die Schmelzehomogenität und bietet ein sehr breites Verarbeitungsfenster unterschiedlichster Materialien.

Vorteile

  • Optimierte Luftanströmung im Granulator
  • Kein Verkleben von Granulatkörnern
  • Geschlossenes Kühlluftsystem mit Staubabscheidung
  • Einfache Bedienung
  • Steuerung vom zentralen Extruder-Bedienpult
  • Schnelle und bequeme Reinigung