Maßgeschneiderte Extrusionskonzepte für Kunststoffecycling und Compounding

KraussMaffei Berstorff Extrusionssysteme für Recycling von Kunststoffabfällen und Compounding erfüllen die höchsten Anforderungen bezüglich Qualität, Leistung und Zuverlässigkeit.

Maßgeschneiderte Extrusionskonzepte für Kunststoffecycling und Compounding Schmelzepumpe und -filter
Schliessen/Close

Schmelzepumpe und -filter

Zweischneckenextruder mit Vakuumentgasung und Seitenfüttereinrichtung
Schliessen/Close

Zweischneckenextruder mit Vakuumentgasung und Seitenfüttereinrichtung

Schmelzepumpe und Unterwassergranulierung
Schliessen/Close

Schmelzepumpe und Unterwassergranulierung

Dosiersystem für Füll-, Verstärkungsstoffe, Additive und Farbstoffe
Schliessen/Close

Dosiersystem für Füll-, Verstärkungsstoffe, Additive und Farbstoffe

Fülltrichter für Rezyklate
Schliessen/Close

Fülltrichter für Rezyklate

Zweischneckenextruder mit UltraGlide
Schliessen/Close

Zweischneckenextruder mit UltraGlide

Granulattrocknung
Schliessen/Close

Granulattrocknung

Videos

Extrusionskonzept I

  • Lösung I: Kunststoffrecycling und Compounding mit einem Zweischneckenextruder
  • Verfahren: Aufbereitung von PP-Rezyklaten (gewaschen und getrocknet) zu Recycling-Compounds mit bis zu 30 % Talkum
  • Durchsatz: Bis zu 3.000 kg/h
  • Ziel: Herstellung von unterschiedlichen Compounds

Extrusionskonzept II

  • Lösung II: Kaskadenprozess: Kunststoffrecycling und Compounding mit  Ein- und Zweischneckenextruder
  • Verfahren: Aufbereitung von Post-Industrial LLDPE Folienabfällen zu hochgefüllten Compounds mit bis zu 70% CaCO3
  • Durchsatz Recycling: Bis zu 2.000 kg/h
  • Durchsatz Compounding: Bis zu 4.000 kg/h 
  • Ziel: Herstellung von hochwertigen Compounds 

Extrusionskonzept III

  • Lösung III: Kaskadenprozess: Kunststoffrecycling und Compounding mit Zwei- und Zweischneckenextruder
  • Verfahren: Aufbereitung von PE und PP Post-Consumer- oder Post-Industrial-Abfällen zu hochgefüllten Compounds mit bis zu 70% CaCO3
  • Durchsatz Recycling: Bis zu 3.500 kg/h
  • Durchsatz Compounding: Bis zu 6.000 kg/h 
  • Ziel: Hochwertige Compounds in Virgin-Qualität

Kundenvorteile

Reduzierung der thermischen Belastung
Geringe Energiekosten
Herstellung von hochwertigen individuellen Compounds