32D Doppelschneckenextruder

32D Doppelschneckenextruder Standarddosierung
Schliessen/Close

Standarddosierung

Zur Verarbeitung unterschiedlichster Materialien

Robustes Getriebe
Schliessen/Close

Robustes Getriebe

sichert gerigne Instandshaltungskosten und lange Lebensdauer

Rechteckige Einfüllöffnung
Schliessen/Close

Rechteckige Einfüllöffnung

ermöglicht optimale Schneckenbefüllung

Antriebskonzept
Schliessen/Close

Antriebskonzept

Optimal dimensioniert in der Standardversion mit AC-Antrieb

32D Verfahrenseinheit
Schliessen/Close

32D Verfahrenseinheit

Mit Molybdän-geschweißten Schnecken und tefnitriertem, luftgekühltem Zylinder

Lange Vorwärmstrecke
Schliessen/Close

Lange Vorwärmstrecke

für hohe prozesstechnische Flexibilität

Vakuumentgasungseinheit
Schliessen/Close

Vakuumentgasungseinheit

mit Feststoffabschneider

Vakuumentgasung
Schliessen/Close

Vakuumentgasung

mit stabilem Fallrohr und Schnellverschluss zur leichten Reinigung

Eigenschaften

Die 32D Baureihe verbindet in der Produktion exzellente Profilqualität mit höchster Fertigungsflexibilität und ausgezeichneter Wirtschaftlichkeit. Die lange Verfahrenseinheit der Doppelschneckenextruder verbessert entscheidend die Schmelzehomogenität und erweitert deutlich das Verarbeitungsfenster. Außerdem ist die Baureihe optimal ausgelegt für das, was der Markt von der Produktion heute immer mehr erwartet und fordert: flexible Profilextrusion für maximale Wirtschaftlichkeit

Vorteile

  • Hervorragende Profilqualität verbunden mit hoher Fertigungsflexibilität
  • Verbesserung der Schmelzehomogenität durch lange Verfahrenseinheit
  • Erweiterung des Verarbeitungsfenster durch lange Verfahrenseinheit
  • Optimale Auslegung für hohe Ansprüche: Hochleistungsextrusion für maximale Wirtschaftlichkeit